Ist das der Winter?

Apfelkernhaus kl

Ein bisschen Rauhreif und angefrorene Autoscheiben am Morgen, das ist bisher alles, was uns der Winter in diesem Jahr beschert hat. Für den Garten freuen wir uns, dass es keine schlimmeren Kahlfröste gegeben hat. Wo bleiben Schnee und Eis? Wo bleibt das Wintervergnügen für die Kinder? Auch am Schwedenhaus ist davon nichts zu sehen. Alles ist trübe und grau. Da sehne ich mich nach dem Winter 2016 zurück, als es zumindest dort noch richtig Winter gab und der See so zugefroren war, dass man darauf herumlaufen konnte.

Auch drinnen ist es doch erst es richtig gemütlich, wenn es draußen knackig friert  und ordentlich geschneit hat.

Esszimmer, Wohnz. kl

Esszimmer kl

Momentan ist es überall viel zu warm für die Jahreszeit, man hat eher ein Gefühl von Februar. Feucht und stürmisch mit Dauerregen. Der einzige Trost ist, dass die Natur ihre Wasserreserven wieder auffüllen kann, die durch die letzten superheißen und trockenen Sommer sehr zurück gegangen waren. An einigen Orten ist der alte Stand noch nicht einmal wieder erreicht, besonders im Osten unseres Landes. Man darf gespannt sein, was uns die Klimaveränderung noch so an Wetterkapriolen bringen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s