Frühling lässt sein blaues Band…

…in diesem Frühjahr schon sehr zeitig flattern. Ich glaube, alle sind froh darüber. Der Winter war nicht besonders hart, aber vergleichsweise düster und ungemütlich in den letzten Wochen. So habe ich es jedenfalls empfunden. Nun können wir uns wieder auf das schöne „Draußenleben“ freuen. Der Wintergarten wird wieder bewohnbar gemacht, die Gartenküche, das Apfelkernhaus, aufgeräumt und gereinigt, und die Terrassenmöbel aufgestellt. Das macht viel mehr Spaß, als alles einzumotten.

alles wird neu bepflanzt
und die Osterdekoration wird herausgesucht
alles muss erstmal raus

Auch im Gewächshaus und im Hochbeet muss es jetzt los gehen. Das ist bei mir immer so: erst finde ich es noch zu kalt oder nass und dann ganz plötzlich ist der Frühling da und alle Aufgaben sollen auf einmal erledigt sein. Da heißt es, die Ruhe zu bewahren und die schönen Dinge nacheinander zu tun. Sonst hat man keine Freude daran und das ist schließlich das Wichtige dabei, oder?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s