Eine Woche noch

bis zum Heiligen Abend. Für die Kleinen eine schrecklich lange Zeit, für uns Erwachsene hoffentlich nicht allzu viel Stress in „letzter Minute“. Lebensmittel einkaufen oder vorbestellen, das Familien-Weihnachtsgeschirr von den Vorfahren heraussuchen und die letzten Geschenke besorgen. Wir schenken uns ja nichts, aber man weiß ja nie. Das Essen soll klappen, vorher das Kaffeetrinken mit Bescherung. Der Baum soll eine Überraschung sein und schön aussehen. In diesem Jahr wird er bei uns weniger edel, eher etwas nach Kindergeschmack geschmückt.  Holzfigürchen, Kringel und farbige Kugeln werden dran gehängt.

Vielleicht gibt es sogar mal rote Kerzen. Das habe ich noch nicht entschieden. Momentan hängt ja noch der Adventskranz in verschiedenen Ausführungen im Haus.

Bei uns weicht er traditionell erst am Abend vor dem Heiligen Abend dem Weihnachtsbaum. Bei vielen stehen ja nach amerikanischem Vorbild die Weihnachtsbäume schon in der gesamten Adventszeit im Haus herum. Ich finde das bedauerlich für die Kinder. Der Baum gehört für mich zum Heiligen Abend mit all seinen kleinen und großen Überraschungen einfach dazu, aber das ist natürlich Geschmackssache. Bei mir kommt auch der Weihnachtsmann nicht von Coca Cola, sondern ist ein sehr individueller alter Herr.

Wer wandert durch den weißen Wald bei Sternenlicht und Mondenschein? Wer mag der alte Mann wohl sein? Wie Silber glänzt sein langer Bart, sein Mantel ist von fremder Art und auf dem Rücken huckepack liegt schwer ein riesengroßer Sack.                 Aus „Weihnachten“ von Else Wenz-Vietor und Hertha v.d. Knesebeck

Ich persönlich versuche, die Vorbereitungen in der Adventszeit zu genießen, denn wenn die Weihnachtszeit erst einmal da ist, ist sie auch genauso schnell schon wieder vorbei und dann folgt hier bei uns eine lange Durststrecke. Der Winter hat ja gerade erst begonnen und der Frühling ist noch weit. Aber auch der Zeit im beginnenden neuen Jahr werden wir ihre guten Seiten abgewinnen und werden es uns erst recht gemütlich machen. Jetzt geht es aber erst einmal weiter mit den Weihnachtsvorbereitungen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s