Schwedische Pfefferkuchen

Jedes Jahr backe ich mit meinen beiden Lieblingsneffen schwedische Pfefferkuchen. Obwohl sie jetzt schon 15 und 17 sind machen sie immer noch mit Begeisterung mit und das freut mich am meisten daran! Hier das Rezept für alle, die es auch einmal ausprobieren möchte. Man kann sich allein mit dem Geruch in die „gute alte Zeit“ von Astrid Lindgren und den Bullerbü-Kindern versetzen.

Schwedisches Pfefferkuchenrezept

Plätzchen kl Dose

Der Duft nach Weihnachten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s