Apfelbaum wird Gartenhaus

Unser Apfelbaum 1.5.2011

Der Apfelbaum 2011 in voller Blüte

1 Unter dem Apfelbaum

Der kleineTeich unter dem Apfelbaum im Sommer

Dies ist die Geschichte vom Apfelkernhaus Die Idee zu einem Gartenhaus entstand, weil der Apfelbaum in unserem Garten abgestorben war. Nicht ganz abgestorben, er hatte vorher unten am Stamm noch einen neuen Austrieb gemacht. Ich war sehr traurig. Den Baum hatte mein Großvater noch gepflanzt. Es war noch ein echter Cox Orange gewesen. Nun rückte ihm mein Mann mit der Säge zu Leibe. Ich wollte ihn retten, ihn mit einer Clematis begrünen. Nichts zu machen, er musste weichen. Zum Trost durfte ich mir ein Gartenhäuschen aussuchen. Ich schaute mich überall in den Holz- und Baumärkten um, las Dutzende von Gartenmagazinen und fand- nichts. Jedenfalls nichts, was mich begeisterte. Da wir echte Schwedenfans sind lese ich auch schwedische Gartenmagazine. Dort wurde ich fündig. Ein Gartenhaus aus alten Fenstern sollte es werden. Es konnte doch nicht so schwer sein, ein paar alte Fenster aufzutreiben? Es war schwer! Aber mit der Hilfe von ein paar guten Freunden und Nachbarn wurde es möglich. Ich bekam alte Fenster und sogar eine Balkontür aus Häusern, die neue umweltgerechtere Fenster und Türen bekommen sollten. Danke allen Beteiligten dafür!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s